Die Lebensenergie

Die Lebensenergie ist eine feinstoffliche, belebende Kraft, die sich überall in der Natur und in unserem Körper befindet und die die Existenz aller Lebewesen ermöglicht. Ihre Quelle ist die Urkraft des Universums. Somit bildet die Lebensenergie die Brücke zwischen unserem Ursprung und der physischen Welt. Wenn der Energiefluss längerfristig eingeschränkt ist, wie z.B. durch Stress oder Bewegungsmangel, kann das zu Krankheiten und Beschwerden führen. 

​Mit verschiedenen Übungs- und Heilmethoden, wie z.B. Meditation, Ausdruckskunst und Atemarbeit, kann die Energie im Körper wieder ins Fliessen gebracht und gestärkt werden. Gesunde Ernährung, Aufenthalte in der Natur, sowie eine entspannte Lebensweise sind ebenfalls wichtig für einen harmonischen Energiefluss bzw. für die Gesundheit und das Wohlbefinden.